Psychiatrisch-Psychotherapeutische Praxis am Prinzregentenplatz

Angststörungen: Richtige Behandlung durch Kombinierte Therapie

15.04.2009 - Zurück

Soziale Angststörungen und generalisierte Angstststörungen sind weit verbreitete psychische Erkrankungen.

In einer Metaanalyse von Prof. Dr. med. B. Bandelow, Göttingen, konnte gezeigt werden, dass die Kombination von Psychotherapie mit speziellen Medikamenten (Pharmakotherapie), einer alleinigen Psychotherapie/Verhaltenstherapie oder einer alleinigen medikamentösen Therapie überlegen ist.

Erklärt werden die Ergebnisse mit der Hypothese, dass durch die Kombinationstherapie unterschiedliche Leistungen im Gehirn synergistisch verstärkt werden können, was zu einer Optimierung in der Behandlung führt.

(Bandelow B et al. World J Biol Psychiatry. 2007;8:175-87)